Parkour-Typ - Teil 4
von Stephan Norris
© Stephan Norris, mannfuermann.com

Der sportliche und großbestückte Machoficker hat seinen jungen Trainingspartner im Park gefickt, dann ruft er einen älteren Kumpel per Handy an weil er ihm den frisch entjungferten Arsch des Burschen als Geschenk geben will.

Es bewegte sich etwas bei den Betonpfeilern und kurz danach kam ein Kerl angelaufen. "War schon beim joggen", sagte der große Typ. Arne war deutlich größer als Kai, hatte einen dichten kurzen Tagebart und auch auf dem Kopf kurze Haare. Er trug eine Jogginghose und ein dünnes Shirt das über seiner breiten Brust spannte. Man sah das er sehr muskulös ist. Oben aus dem Shirt schauten Haare heraus.

Die beiden umarmten sich kurz und klopften sich gegenseitig auf den Rücken, dann ging Arne zu dem Jungen hinüber. "Hi Kleiner ich bin Arne."

"Hallo", erwiderte der junge Bursche schüchtern während er die große Pranke des Kerls ergriff.

"Ich hau dann mal ab, viel Spaß euch beiden", sagte Kai. Arne grüßte mit einem angedeuteten Soldatengruss, er führte die Hand lässig an die Schläfe. Dann drehte Arne sich wieder zu dem Jungen um und musterte ihn interessiert. "Du gefällst mir Kleiner", sagte er dann.

"Du bist so ein richtiger Kerl, oder?", sagte der Junge unsicher.

Arne lachte. "Kann man so sagen, denke ich." Er zog sich sein T-Shirt aus und ließ es zu Boden fallen. Eindeutig ein beeindruckender Mann mit dichter Brustbehaarung, und einem Sixpack. Kein aufgeblasener Bodybuilder sondern muskulös definiert. Als er das Shirt auszog sah ich das er auch unter den Armen nicht rasiert war, seine Achselhaare liessen ihn noch männlicher wirken.

"Cool", sagte der Junge. Er ging einen Schritt auf Arne zu und legte dann vorsichtig eine Hand auf dessen Brust. "Alles total hart, wie bei Kai."

Der Junge ließ seine Hand über Arnes dicken Oberarm gleiten. "Kannst du den mal anspannen?"

Arne lächelte. "Klar Junge." Er ging in die Hocke und spannte den Bizeps an. "Echt cool", sagte der Junge und befühlte die Armmuskeln."

"Wie willst du es ...", fragte der Junge. " Ich kann mich wieder hinlegen ..."

Arne lachte. "Komm erstmal her Kleiner." Er zog den Jungen heran und küsste ihn, währendessen schob er seine Hand hinten in dessen Hose. Der Junge war zuerst zurückhaltend, doch dann erwiderte er den Kuss, seine Hose rutschte nach unten. Arne steckte einen Finger in das Jungenloch.

"Noch ganz feucht, Kai hat dir da wohl eine ordentliche Ladung reingepumpt", sagte Arne grinsend.

"Ja, habe schon versucht abzuwischen ..."

"Kein Sorge, habe schon oft in seinen Schwanzsaft reingefickt und er in meinen. Wir teilen uns ab und zu die Mädels und Burschen."

"Ihr seid echt richtige Kerle", sagte der Junge und Bewunderung lag in seiner Stimme.

"Hast einen geilen Arsch Kleiner", sagte Arne. "Wie heisst du?"

"Chris, eigentlich Christoph."

"Ich will dich jetzt ficken Chris, bin scharf auf deinen Arsch."

Der Junge nickte nur. "Dreh dich mal um und stütz dich da an dem Baum ab, Chris." Der Bursche gehorchte sofort. Arne stellte sich hinter ihn, ließ seine Jogginghose zu Boden rutschen. Sein Schwanz stand bereits aufrecht. Er hatte einen behaarten Männerarsch, große runde Backen. Er wichste sich seinen grossen Riemen und zog die Vorhaut zurück. Seine pralle Eichel kam zum Vorschein. Sein Teil war kürzer als Kais (trotzdem länger als meiner) aber war sehr dick. "War gerade dein erster Fick mit Kai?"

"Ja"

"Ok, Kai ist immer ruppig dabei. Sag, wenns zu sehr weh tut."

Der Junge nickte. Arne setzte seine beeindruckende Latte an dem kleinen Loch des Burschen an und schob sie langsam rein. Der Junge stöhnte und verzog das Gesicht. Arne küsste den Jungen wieder und legte seinen muskulösen Arme um den Knaben. Sein haariger Arsch bewegte sich vor und zurück während er den Jungen nun fickte, der in seinen starken Armen wie ein Spielzeug wirkte. Sein behaarter Männersack schaukelte beim ficken vor und zurück.

"Oh geil ...", sagte Arne.

"Gefalle ich dir?", fragte der Junge.

"Ja du bist ein süßer Bursche", erwiderte Arne.

Plötzlich zog er seinen Schwanz aus dem kleinen Arsch und dreht den Burschen herum, dann hob er ihn mühelos hoch und schob den Jungen auf seine Ficklatte, während er ihn in der Luft hielt. Der Junge umklammerte Arne mit den Beinen, während der dicke Schwanz sein Loch weitete. Arne küsste Chris erneut, pumpte dabei unablässig seinen Schwanz in den Jungenarsch. "Du schwitzt", sagte der Junge, als er mit der Hand durch Arnes Brusthaar fuhr.

"Ja war joggen", sagte Arne. "Schlimm?"

"Nein ist cool", sagte der Junge. "Riecht männlich. Finde ich geil"

Arne grinste. Er hob den linken Arm und hielt den Jungen nun nur noch mit dem rechten fest, wobei sich dessen Muskeln deutlich spannten. "Stehst auf Kerlgeruch Kleiner?" Der Junge steckte seine Nase in Arnes Achselhöhle. Arne fickte ihn nun schneller. Als er seinen Schwanz einmal ganz rausgezogen hatte kam er plötzlich, ich sah wie sein Sperma herauspritzte, sofort schob er ihn zurück in den Arsch des Jungen und pumpte ihm die restliche Ladung rein.

Der Junge seinerseits stöhnte immer schneller und zuckte in Arnes Armen während er kam. Als der große Kerl den Burschen absetzte sah man das Sperma das Jungen in seinen Brusthaaren. Arne sammelte sein Shirt auf und streifte es über. "Und wie fühlst dich?", fragte er.

"Gefickt...", sagte Chris.

Arne fuhr mit der Hand über den Kopf des Jungen. "Frechdachs, noch Lust mit zu mir zu kommen und was zu essen?" fragte er und fügte lachend hinzu. "Ich dusch mich auch nicht ..."

"Ja gern", sagt der Junge. Die beiden zogen sich an und dann ab. So lüstern wie Arne dabei nochmal nach dem Jungenpo griff, würde der Junge seinen dritten Fick sicher bald verpasst bekommen.

Ich hatte schon lange abgespritzt, zog meine Hose hoch und machte mich davon. Auf dem Nachhauseweg rasten meine Gedanken. Ich hatte heute schwulen Sex gesehen und es hatte mich total angemacht. Ob ich dabei lieber die Rolle des Fickers oder des Gefickten einnehmen wollte? Diesen Gedanken verbot ich mir bislang.



Stichworte:
haariger arsch, süsse jungs, machoficker, dreitagebart, ich will dich ficken, erster fick, achselhaare, schwule soldaten, schwulenporno, gay sexgeschichten, wie haben schwule sex, männerarsch, jungenarsch, jetzt ficken, behaarter arsch, männerpo, bodybuilder, gayporno, brusthaar, jugendlich, will ficken, erster sex, pralle eichel, er wichst, jungen ficken, macho, jogginghose, geiler kleiner arsch, riemen, entjungfert, ficker, sixpack, abgespritzt, bursche, dicker schwanz, anal entjungfert, pumpt, geiler arsch, rasiert, schweiß, großer schwanz, maskulin, kumpel ficken, fingerfick, vorhaut, küssen, muskulös, gay sex, gefickt, liebe, latte, wichsende männer, wichsen, jungs nackt, lust, ficken, gay sperma, seinen schwanz, eichel, gay schwanz

Deine Bewertung dieser Geschichte (1 = langweilig, 5 = geil)
(Mehrfachwertungen werden gelöscht)
1 2 3 4 5

Eine Veröffentlichung auf einer anderen Webseite/Medium ist ohne Genehmigung des Autors nicht gestattet! Falls du meinst, dass diese Geschichte unerlaubte/anstössige Inhalte enthält und nicht auf diese Seite gehört, dann maile mir.

Jedem Kerl sollte klar sein, dass man in der Realität beim Ficken Kondome benutzen muss, egal ob man nun PreP verwendet oder nicht. Nur in der Phantasie geht es auch mal ohne.
Lob & Kritik

Bitte nur direkt auf die Geschichte bezogen.
Keine Beleidigungen, E-Mail, Tel, Web-Adressen, etc.

Seit Oktober 2018 ist es möglich als Autor genannt zu werden. Weitere Infos findet ihr hier.

Name:

Text:

senden

Kommentare werden geladen ...
Zurück zur Storyliste Eigene Geschichte einsenden