Verführung eines jungfräulichen Kumpels - Teil 4

von saerd84
veröffentlicht am 07.01.2024
© saerd84, mannfuermann.com
A−
A+
A⇆A
Alpha Männer / Bareback / Daddy & Boy / Dreier & Orgie

Tim und ich waren wieder einmal gemeinsam unterwegs in eine öffentliche Therme und Sauna. Schon bei der Hinfahrt merkte ich das Tim heute besonders Notgeil war, seine Hand wanderte immer wieder auf meinen Oberschenkel und von da in meinen Schritt. Aber mir ging es auch nicht anders, ich hatte mich schon geärgert, dass wir uns für Sauna entschieden haben und nicht irgendwo zum ficken hingefahren sind. Aber mein Freund kam heute vom Außendienst zurück und Tims Eltern waren auch zu Hause. Wir fuhren in meine lieblings- Therme und Sauna, eine kleine aber feine Sauna mit Whirlpool, 2 finnischen Saunen und einer Biosauna im oberen Bereich und im Untergeschoss etwas abgelegen 2 Dampfbäder ein Ruhebereich und eine große Duschgrotte.

 

In der Sauna angekommen suchten wir uns erst ein nettes ruhiges Plätzchen im Untergeschoss und gingen dann gleich in ein Dampfbad. Es war gerade relativ viel los und so saßen wir mit mehreren anderen Gästen im Dampfbad, trotzdem musste ich immer wieder zu Tim rüber sehen und sein Anblick machte mich einfach scharf. Nach dem Dampfbad gingen wir in die große Duschgrotte in der sich 3 Duschen sehr versteckt befinden. Wir waren alleine und während wir so unter dem warmen Wasser standen konnte ich nicht anders, ich musste Tim an seinen geilen Arsch fassen, ich massierte ihm seine knackigen Backen und fuhr ihm durch die Arschritze. ich griff nach vorne und schon hatte ich Tims voll ausgefahrenen Ständer in der Hand, den ich kurz wichste, nachdem aber soviel los war in der Sauna riss ich mich zusammen und ließ wieder von ihm ab es war einfach zu gefährlich. Tim war jetzt aber richtig geil, drehte sich um und schnappte sich meinen halb-steifen Schwanz. Ich entzog ihm mein Teil aber schnell wieder und sagte das es zu gefährlich wäre hier erwischt zu werden. Nachdem unsere Kolben wieder halbwegs abgeschwollen waren gingen wir in den Whirlpool, danach in die Biosauna und so weiter, genossen die feine Wärme und gingen dann schließlich noch was Essen. Als wir nach dem Essen wieder in die Sauna zurückkamen sah es schon wieder ganz anders aus, es hatte sich geleert, der Großteil der Gäste war anscheinend schon nach Hause gegangen.

Da wir nach dem Essen nicht direkt in eine heiße Sauna wollten gingen wir zuerst in den Whirlpool, indem sich zur Zeit noch ein anderes Pärchen befand. Ich schätzte ihn so um die 35 und seine Freundin etwas jünger. Wir genossen den Sprudel auf der Liege im Pool und meine Hand streifte unauffällig immer wieder an Tims Körper, wanderte schließlich weiter bis ich unter Wasser seinen inzwischen steifen Schwanz zu fassen bekam. Durch das Wasser und den Sprudel geschützt streichelte und massierte ich jetzt Tims Schwanz, der genoss das offensichtlich sehr. Nach kurzer Zeit verließ das Pärchen den Pool und wir waren alleine, jetzt wurde auch Tim mutiger und griff auch zu mir rüber und streichelte und wichste meinen Schwanz. Ich zog ihn jetzt aber von der Liege runter und zog ihn zum Poolrand, drehte ihn um und deutete ihm er soll die Hände über den Poolrand legen. Ich drückte mich von hinten an ihn, rieb mein hartes Teil an seinen knackigen Arsch und fickte seine Ritze. Tim streckte mir begierig seinen Arsch entgegen und ich versuchte nun in ihn ein zu dringen, drückte meine Eichel an sein geiles Loch aber durch das Wasser war es nicht flutschig genug und ich konnte einfach nicht eindringen. Also blieb ich dabei und rieb meinen Schwanz weiter an seinem Arsch während ich seinen Schwanz in der Hand hatte und leicht wichste. Das ging eine Weile so bis wir sahen dass sich wieder wer dem Pool näherte ich ließ von Tim ab und lehnte mich neben ihm an die Poolwand. Wir warteten eine Weile bis unsere Schwänze abgeschwollen waren und gingen dann ins Dampfbad.

Dort saß gerade wieder das Pärchen aus dem Pool. Mir war schon im Pool aufgefallen, das der Typ immer wieder zu uns rüber geblickt hatte und auch jetzt im Dampfbad checkte er uns und vor allem Tim immer wieder ab. Mich machte die Situation ziemlich geil und mein Schwanz wurde leicht größer, das schien dem Typ auf zu fallen und er versteckte sein teil hinter seinen Händen. Nach einer Weile meinte seine Freundin sie würde sich jetzt duschen, die Haare waschen und föhnen gehen das würde sowieso immer länger dauern bei ihr. Daraufhin meinte er nur “okay ich bleib noch ein wenig aber komme gleich nach”. Na wenn das kein Hinweis war. Kaum war seine Freundin draußen, nahm er die Hände von seinem Teil und zum Vorschein kam ein halb-steifer geiler Kolben. Jetzt erst bemerkte auch Tim was hier abging und starrte nun ganz gebannt auf das Teil des anderen. Bei mir war nun jegliche Zurückhaltung gefallen ich griff an meine Schwanz und wichste ihn leicht und in Sekunden war er zu seiner vollen Größe ausgefahren. Auch bei dem anderen Typ dauerte es nicht lange bis sein Schwanz voll angeschwollen war. Kurz sahen wir uns gegenseitig alle beim wichsen zu, dann nahm ich aber Tim´s Kopf und führte ihn zu meinem Schwanz. Der ließ sich natürlich nicht lange bitten und fing mich an geil zu blasen. Der andere stöhnte nur noch “wie geil”. ich nahm Tim am Hinterkopf und drückte ihn fast bis zum Anschlag auf meinen Schwanz und meinte dann zu dem anderen Typen, „willst auch deinen Schwanz von dem Boy gelutscht bekommen?“ Der nickte nur und ich zog Tim an seinen Haaren von meinem Schwanz runter zog ihn zu dem anderen Typen und drückte seinen Kopf auf dessen Schwanz. Nachdem der Schwanz des anderen Kersl etwas kleiner und dünner war wie meiner zögerte ich nicht lange und drückte Tim auf den Schwanz des Anderen bis er ihn tief in seinem Maul hatte. Was ihm nachdem seine Maulfotze von meinem Schwanz gut gedehnt war keine Probleme bereitete. Ich nahm nun eine Hand des anderen Mannes und legte sie auf Tims Kopf und sagte zu ihm „Er gehört jetzt dir nimm ihn wie du es brauchst.“ Währenddessen kniete ich mich hinter ihn und leckte Tims geiles Boyloch. Der andere Typ stöhnte nur noch vor Geilheit und ich hatte inzwischen Tims Arsch etwas hochgezogen spuckte auf sein Loch und drückte meine Eichel gegen sein enges Loch. Nach kurzem Widerstand verschwand meine Eichel in ihm. Sein Loch war iunzwischen ganz gut an mein fettes Teil gewöhnt, trotzdem ließ ich ihm nach dem die Hälfte meines Prügels in ihm steckte, eine kurze Pause. Drückte dann aber langsam weiter bis mein Schwanz ganz in dem geilen Boy versenkt war. Während ich ihm meinen Schwanz in den Arsch drückte ließ Tim von dem Schwanz des Anderen ab, aber jetzt nahm der Kerl Tims Kopf mit beiden Händen und drückte ihn wieder tief auf sein geiles Teil. Der Boy war jetzt zwischen uns eingeklemmt ich fickte ihn hart in sein enges Loch während der geile Typ Tims Maul ficke, seinen Kops immer tief nach unten Drückte bis sein Schwanz bis zum Anschla in dem Boymaul steckte. Das ging natürlich nicht lange gut, die Situation war so geil dass der Typ nicht lange brauchte, er zog seinen Schwanz aus Tims Maul wichste noch 3x und spritze ihm seine Ladung ins Gesicht. Ich griff nun nach vorne zu Tims Gesicht und verrieb das geile Sperma in seinem Gesicht während ich ihn hart weiter fickte und keine Minute später schoss auch ich meine Ladung ab, tief in den Darm des geilen Boy. Der andere Typ hatte sich inzwischen etwas erholt und sein Schwanz war wieder etwas kleiner geworden. Er Bedankte sich und meinte das ware eines seiner geilsten Erlebnisse, dass er seit Ewigkeiten hatte aber er müsse jetzt nach seiner Freundin sehen.

Kaum war er draußen kümmerte ich mich noch um Tim der ja noch nicht gekommen war, er setzte sich auf die Bank ich zog seinen Arsch etwas nach vor und schob ihm 2 Finger in sein geiles Loch. Während ich ihn mit den Fingern sein Loch massierte, dass noch voll mit meinem Sperma war, nahm ich seinen harten Kolben in den Mund und lutschte ihn ordentlich. Das hielt er natürlich nicht lange durch und ich ließ sein Teil aus meinem Mund genau in dem Moment als er anfing eine riesen Ladung ab zu spritzen, sein ersten Spritzer trafen mich mitten im Gesicht und ich wichste ihn nun bis auch der letzte Tropfen aus seinem Schwanz raus war. Völlig erschöpft saßen wir jetzt nebeneinander, ich fragte ihn wie es für ihn war von 2 Typen gefickt zu werden und er meinte nur “so ziemlich das geilste was ich bisher erlebt habe”.

Nachdem unsere Schwänze wieder abgeschwollen waren verließen wir das Dampfbad in Richtung Dusche dort standen wir nebeneinander und Tim drehte mir irgendwann den Rücken zu während er das warme Wasser über seinen Körper laufen ließ. Wie immer nach dem Sex musste ich jetzt dringend pissen und bei dem Anblick kam mir eine Idee die ich schon lange einmal umsetzen wollte. Während Tim weiter das Wasser über seinen Körper laufen ließ richtete ich mein Teil auf ihn und fing an zu pissen ich traf genau seinen Hintern den ich jetzt ordentlich voll pisste bis nur mehr Tropfen aus meinem Schwanz kamen. Tim hatte durch das warme Wasser gar nichts davon mitbekommen aber mich machte die das schon wieder geil und mein Schwanz war schon wieder halb-steif. Hmm da werden wir wohl bald mal neue Sachen ausprobieren müssen dachte ich so bei mir ;-)

 

Geschichte bewerten

Von "Mag ich nicht" bis "Super"

Kategorien

Alpha Männer / Bareback / Daddy & Boy / Dreier & Orgie

Lob & Kritik

Sei nicht nur stummer Konsument! Wenn dir die Geschichte gefällt teile das dem Autor mit! Positives Feedback motiviert!
Beachte die Regeln für Kommentare!
0 / 1024

💬 = antworten, ❗= melden

Schlagworte: doppelfick / boyfotze / zigarette danach / gegenseitig wichsen / sex massage / er fickt ihn / maulfotze / mein fetter schwanz / gay massage / leck mein arsch / schwanzlänge / maulfick / enges loch / gay sauna / arsch lecken / hart ficken / geile fotze / geile boys / arschritze / pisse / geile schwänze / ungefickt / erstes mal geschichten / natursekt / geiler arsch / boy / enges arschloch / meine freundin / wichsgeschichten / steifer schwanz / kumpel ficken
Eine Veröffentlichung auf einer anderen Webseite/Medium ist ohne Genehmigung des Autors nicht gestattet! Jedem Kerl sollte klar sein, dass man in der Realität beim Ficken Kondome benutzen sollte, egal ob man PreP verwendet. Falls du meinst, dass diese Geschichte unerlaubte Inhalte enthält dann melde sie mir: Geschichte melden