Mann für Mann
 
 
Seit langem mal wieder im Gym und dann ist da dieser Typ!
Bisexuell / Das erste Mal / Gay-Treffs / Große Schwänze / Junge Männer / Muskeln / Sportler
A−
A+
A⇆A

Hi, mein Name ist Jonah und ich wollte hier mal meine Geschichte erzählen.

Ich bin 25 Jahre alt und habe auch erst recht spät (mit 20) entdeckt, dass ich evtl. auch auf Männer stehe. Ich bin mit 1,78m normal gebaut, habe braune Augen und braunes, etwas krausiges, Haar.

 

Ich versuche mich seit einiger Zeit mal wieder ins Gym zu zerren. Das letzte mal muss ein viertel Jahr her sein, ich bin wohl ein stiller Spender für mein Fitnessstudio... Also habe ich mich diesmal wieder aufgerappelt und bin an einem Morgen um 6:30 Uhr vor der Arbeit zum Training gefahren. Dort angekommen habe ich geparkt und eingecheckt. In meinem Gym ist es immer recht voll, entsprechend schaut man sich natürlich auch mal um, ob man evtl. jemanden kennt, oder ob jemand fürs Auge dabei ist. An diesem Morgen eher so der Standard. Ich also in die Umkleide Sachen wegbringen, Sportsachen hatte ich schon an und ab auf die Fläche. Ich habe mich auf dem Laufband für ca. 10 Minuten warmgelaufen, viel länger ging nicht, da ich um 8:15 Uhr auf der Arbeit sein musste und auch noch an die Geräte wollte. Das Training verlief überraschend gut, ich war für 3 Monate ohne Training noch recht fit und habe auch noch einen Arbeitskollegen getroffen, der aber schon früher abgehauen ist als ich (leider, hätte ihn gern in der Dusche angetroffen).

Also bin ich um 7:45 Uhr Richtung Umkleide. Als ich reinkam, hörte ich, dass auf jeden Fall schon jemand unter der Dusche steht. Ich habe dann die Tasche aus dem Spind geholt und mich ausgezogen, Handtuch umgeworfen und ab in die Gemeinschaftsdusche. Leider war der Typ etwas älter, mein „Beuteschema“ ist so 18 bis 35, der Herr war locker Mitte 40 bis 50. Nach kurzer Zeit war der Mann fertig und zum Glück kam dann ein weiterer Typ rein. Der wiederum passte sehr gut in mein Beuteschema, 30-33 Jahre geschätzt, braune Haare, 1,90m Groß, Po und Schwanz rasiert...apropos Schwanz, der war nämlich schlaff gute 14-15 cm lang, ob es wohl ein Fleisch oder Blutpenis ist?...Das werde ich noch herausfinden..

Wir waren also zu zweit in der Dusche, ich habe ihn sehr detailliert gemustert und dachte nur „den Schwanz jetzt einfach mal in die Hand nehmen, das wär geil“... verträumt duschten wir weiter. Langsam wurde es ziemlich lang und wir beschlossen plötzlich gleichzeitig die Dusche zu verlassen, wir berührten uns beim Vorbeigehen an den Armen, entschuldigten uns gleichzeitig und lachten beide. Wir trockneten uns ab, zogen uns an und verließen das Gym.

Ich musste oft an die Situation denken, wie geil es gewesen wäre, wenn wir uns einfach geküsst und die Schwänze gewichst hätten...

Ich ging einige weitere Male trainieren, sah ihn jedoch nicht mehr bis ich einmal ca. 3 Wochen später an einem späten Abend nach dem Training in die Sauna ging. Ich trat durch die Umkleide in den Ruhebereich der Sauna und sah ihn da liegen. Ich erkannte ihn sofort an der Tätowierung auf der Brust, ich selbst bin nicht tätowiert, finde es jedoch sehr anziehend. Er blinzelte, wahrscheinlich wegen des Geräusches der Tür, in meine Richtung und sagte „Hey“ ich erwiderte und begrüßte ihn. Auch diesmal waren wir zu Anfang nicht allein da, das änderte sich aber, da in einer Dreiviertelstunde das Fitnessstudio schließen würde. Nach weiteren 5 Minuten verließ er auch den Saunabereich und ich verzog mich noch in die Sauna. Plötzlich öffnete sich die Sauna Tür und er trat ein. „Er hat den Bereich doch verlassen?“ fragte ich mich, aber anscheinend ist er nochmal zurückgekommen...warum nur?

Wir saßen nun da, peinliche stille... ich sah nur auf seinen Schwanz, was ihm wahrscheinlich aufgefallen ist und vor allem gefallen hat, denn der schwitzige Schwanz wurde immer größer...Blutpenis, hab ich es mir gedacht... Ich schaute langsam zu ihm hoch und bemerkte, dass er mir Schnur stracks in die Augen starrt, ich habe schnell weggeguckt, aber er sagte nur „alles in Ordnung, habe ich öfters hier, ich bin Marco“ und gab mir seine Hand. „Jonah, hi“ erwiderte ich. „Wir sind uns vor ein paar Wochen in der Dusche begegnet, oder?“ fragte er. Ich tat so als würde ich mich nicht erinnern „Ehhm, ja kann sein, weiß ich nicht mehr“ von wegen weiß ich nicht mehr, wusste ich natürlich zu 100%.

Wir unterhielten uns noch ein wenig, übers Training, bis die 15 Minuten rum Waren. Sein Schwanz wurde jedoch nicht kleiner... Wir duschten, zogen uns an und begaben uns zum Ausgang. Draußen war es mittlerweile dunkel geworden. Zum Abschied fragte er mich noch, ob ich morgen Abend auch hier sei, man könne ja mal zu zweit trainieren. Ich war eigentlich verabredet, stimmte aber für 19:00 Uhr zu. Am selben Abend schrieb ich meinem Kumpel, dass es morgen später wird, aber der Kumpel kann das ab, hat mich auch schon 20 Mal sitzen lassen.

Um 18:45 Uhr musste ich am nächsten tag auch schon los. Wir haben uns vor dem Gym getroffen und sind zusammen rein, ich war wieder schon fürs Training gekleidet, er jedoch nicht. Da musste ich direkt wieder ein wenig schmunzeln, da das bedeutete, dass ich ihn beim Umziehen beobachten kann. War ein sexy Anblick..

Wir hatten ein gutes Training und er fragte, ob ich auch noch zur Sauna mit will, ich sagte, dass ich noch eine Verabredung habe, woraufhin er mich fragte „Hast du ein Sexdate, oder was?“ ich lachte und sagte „nein“, woraufhin er meinte „na dann los, wenn’s kein Sex ist, ist es nicht so wichtig“. „Na gut“ sagte ich und zog mir in der Umkleide die Sportsachen aus.

Kurz unter die Dusche und dann ab in die Sauna. Es war Samstag, alle hatten wohl was vor, kein Mensch in der Sauna. Besser für mich... Wir hatten noch gut 3 Stunden, (hoffentlich) für uns. Wir gingen eine Runde in die Sauna und dann wieder in den Ruhebereich, das ganze 2 Mal. Er blieb beim 3. Mal etwas länger, nach weiteren 5 Minuten wollte ich schauen, ob alles in Ordnung ist und sah kurz vor der Tür durch das Glas, dass Marco sich einen wichst. Ich ging trotzdem rein und lachte... „Was machst du denn da??“ Er hat sofort das Handtuch über seine bestimmt 20x6 cm große Latte geschmissen. „Sorry... in der Sauna werde ich immer super horny“... „und bei einem Kerl wie dir“ nuschelte er hinterher. „Was sagst du? einem Kerl wie mir?“ dachte ich... dachte ich laut und sprach es aus. „Oh man... Ja... bist mir schon öfter aufgefallen in den letzten Wochen hier, aber hab mich immer da aufgehalten, wo du nicht warst, war mir peinlich und ich habe auch eine Freundin“.

„Hättest du mal eher was gesagt“ sagte ich, riss mir mein Handtuch von der Hüfte und setzte mich zu ihm. „Was meinst du?“ fragte er. „Natürlich erinnere ich mich an dich unter der Dusche vor 3 Wochen...Habe dich von oben bis unten gemustert...“, „Oh echt? War mir gar nicht aufgefallen“, „ja musste auch echt aufpassen, dass sich nichts regt bei mir, also nimm dein Handtuch weg und lass uns etwas Spaß hier in der Sauna haben..“ Wie gesagt so geschehen, er stand immer noch wie eine 1.

„Geiles Teil“ sagte ich, „danke deiner ist auch nicht ohne, was misst der, 18/19?“, „ja so 19x5 dürften es sein“. „Mega, bin das ganze Training schon so spitz auf dich“, ich musste lachen und begann meinen Schwanz zu massieren, so auch er. Wir wichsten, erstmal jeder bei sich, dann nahm ich meinen Mut zusammen und packte einfach an seinen Schwanz, so wie ich es von Anfang an wollte... er ließ mich machen und ich wichste das geile Teil so 2-3 Minuten, bis er sagte, dass er gleich kommen würde. Ich war auch kurz davor, weil ich in der Zeit auch meinen Schwanz wichste. Er wurde lauter und spritzte mit einem lauten stöhnen 4 Schübe bestimmt 30 cm hoch. Es landete auf meiner Hand, seinem Body und dem Holzboden eine Etage unter uns. Ich ließ seinen los, leckte sein Sperma von meiner Hand und wichste meinen noch etwas weiter.

Als ich lauter wurde sprang er vor mich und hat mir klar gemacht, dass er alles in seinem Gesicht will, er streckte die Zunge raus und so habe ich ihm in 3 vollen Schüben alles auf seine Zunge und sein schönes Gesicht gespritzt. Ermüdet sagten wir beide im selben Moment „Alter war das geil“ und lachten.

Wir duschten uns ab und hatten ja noch etwas Zeit bis zur Schließung, also machten wir noch 2 Saunagänge. Kurz vor Ladenschluss verabschiedeten wir uns auf dem Parkplatz und ich habe ihm noch meine Nummer gegeben, seine habe ich wegen seiner Freundin nicht bekommen, aus Angst ich würde im unpassenden Moment schreiben... Dann fuhren wir beide in verschiedene Richtungen nach Hause. Ich muss heute noch an dieses geile Erlebnis denken...

 

Geschichte bewerten

Von "Mag ich nicht" bis "Super"

Kategorien

Bisexuell / Das erste Mal / Gay-Treffs / Große Schwänze / Junge Männer / Muskeln / Sportler

Lob & Kritik

Sei nicht nur stummer Konsument! Wenn dir die Geschichte gefällt teile das dem Autor mit! Positives Feedback motiviert!
Beachte die Regeln für Kommentare!
0 / 1024

💬 = antworten, ❗= melden

Sortieren nach: DATUM | DISKUSSION
Schlagworte: sexdate / fickdate / horny / gym sex / bukkake / spanner / großer schwanz / in der dusche / xl-schwanz / schwanz massage / gay parkplatz / gay sauna / umkleide / jungs wichsen / sexy / peinlich / meine freundin / wichsgeschichten / kumpel ficken / schlaffer schwanz / rasiert / gay sperma / latte / sex massage / sex / schwanz / seinen schwanz / sperma
Eine Veröffentlichung auf einer anderen Webseite/Medium ist ohne Genehmigung des Autors nicht gestattet! Jedem Kerl sollte klar sein, dass man in der Realität beim Ficken Kondome benutzen sollte, egal ob man PreP verwendet. Falls du meinst, dass diese Geschichte unerlaubte Inhalte enthält dann melde sie mir: Geschichte melden