Geiler Nachbar

von Andreas
© Andreas, mannfuermann.com
-
+
||

Ich heisse Andreas und bin vor zwei Jahren aus der Großstadt aufs Land gezogen.

 

Ich bin 25 Jahre alt, 185 gross, schwarze kurze Haare, Dreitagebart und muskulöse Figur und am Körper gut behaart. Mache Sport, spiele Fussball im Verein und fahre eine alte schwere BMW R 100RS, die ich von meinem Dad bekommen habe, da er das Motorrad fahren aufgegeben hat.

Vor vier Monaten sind gegenüber neue Nachbarn eingezogen, da das ältere Ehepaar in ein Altenheim ging.
Die neue Familie hat zwei Kinder und der junge Mann mit Namen Simon arbeitet als Bauleiter bei einer Firma in der Nähe.
Simon ist 35 Jahre alt, 185 gross kurze schwarze Haare, Dreitagebart und auch eine muskulöse Figur und auch gut behaart am Körper. Sieht gut aus, treibt auch Sport und ich habe ihn im Fussballverein kennengelernt und er fährt auch eine schwere alte BMW R 100RS.

Als wir nach dem Fußballspiel mit unseren schweren alten BMW R 100RS nach Hause fuhren, erzählte mir Simon, dass seine Frau mit den beiden Kindern für drei Wochen verreist ist, da sie in einer Ferienfahrschule den LKW Führerschein "CE" für schwere Lkw's macht. Den Motorrad Führerschein hat sie letztes Jahr gemacht und fährt auch die schwere alte BMW R 100RS von ihm, da er das gut findet und auch auf ein richtiges Mannweib steht und mit Kerlen es nicht so einfach für ihn ist, da er ja verheiratet ist.

Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl an mich. Wir verabredeten uns für Samstag zum Grill bei ihm. Am Samstag morgen fuhr icj mit meiner schweren BMW R 100RS in die Stadt um Grillfleisch und Würste einzukaufen. Da es sehr warm war, zog ich zum Motorrad fahren meine kurze speckige vollgewichste Lederbux, Männersocken und Turnschuhe an, dass Hemd offen und jeder konnte meine schwarz behaarte Brust sehen. In der kurzen speckige vollgewichste Lederbux hatte ich bereits schon wieder einen Ständer der den Lederbuxen Latz so richtig aus beulte und mein knackiger Lederhosenarsch glänze so richtig speckig.
Die Leute und vorallem die Kerle schauen immer ganz neidisch wenn ich so mit der schweren BMW R 100RS fahre, finde ich gut und auch männlich.

Zurück aus der Stadt ging ich zu Simon, um ihm die Sachen zu bringen. Ich ging am Wohnzimmerfenster vorbei und sah, dass Simon in seiner Zimmermannsbuxen von FHB "Deutschleder" Modell Christian auf der Couch lag und sich seinen harten Kolben durch die Zimmermannsbux massiert und bearbeitet.
Als er dann so richtig rattig und geil war öffnete er das Koppelschloss seines Gürtel, machte den Doppelzipp d.h. die beiden Reißverschluss seiner Zimmermannsbuxen auf, holte seinen stahlharten Kolben raus und begann sich hart einen runter wichsen. Sau geil. Am liebsten hätte ich mir auch meinen geilen harten Kolben in meiner kurzen speckigen vollgewichste Lederbux gewichst, was leider nicht ging, da ich die Grillsachen in der Hand hatte.
Als Simon mit dem wichsen fertig war und ich mich das als Zuschauer so richtig geil machte, hatte den stahlharten Kolben der den Latz meiner Lederbuxen gut aus beulte, ging ich zur Haustür von Simon und klingelte.

 

Nach einer Weile öffnete mir Simon die Haustür und stand vor mir in seiner geilen gut eingetragenen vollgewichsten Zimmermannsbuxen von FHB "Deutschleder" nur in Männersocken und einem Tshirt drüber gezogen, bei dem man noch die Spermaflecken von seinem wichsen sah.
Simon bat mich herein, es lief gerade noch ein Bundesliegaspiel und ich nahm auf der Couch platz. Ich merkte sofort wie Simon auf meine dicke Beule starrte , die ich in meiner Lederbuxen hatte.
Simon holte uns ein Bier und setzte sich neben mich auf die Couch. Ich musste immer auf seine dicke Beule starren, die er in seiner geilen Zimmermannsbuxen hatte, was er auch sofort registrierte. Nach Ende des Fußballspiel zappte ich mit der Fernbedienung rum und ich fand einen Sender in dem gerade ein Sexvidio lief.

Ich fing an meinen geilen harten Kolben, den ich in meiner Lederbuxen immer noch hatte in dem ich von der Seite in die Lederbuxen griff zu massieren und fragte Simon ob er was dagegen hat, wenn ich mir meinen runter wichse. Simon lächelt und meinte zu mir, Andreas kein Problem, meine Eier sind auch schon ganz hart und ich muss Druck ablassen. Simon öffnete das Koppelschloss seines Gürtel, riss den Doppelzipp seiner geilen vollgewichsten Zimmermannsbux von FHB "deutschleder" auf, klappte due Frontklappe bach unten und holte seinen stahlharten Kolben raus. Einfach nur geil und männlich.

Ich fragte Simon ob ich mal seinen geilen hammerharten Kolben anfassen darf und er war sofort damit einverstanden. Ich hatte noch nie so einen riesigen harten Kolben in meiner Hand. Simon fing an zu stöhnen und meinte, Ich soll doch meine Hand auch mal bewegen und seinen geilen Kolben bewegen, was ich auch tat und Simon genoss, dass ich seinen geilen sau harten Kolben wichste.
Simon griff mit seiner Hand zu mir rüber öffnete Latz meiner Lederbux klappte ihn nach unten und auch mein geiler harter Kolben sprang raus.
Keiner von uns geilen Kerlen hatte eine Unterbuxen an. Er find auch an meinen geilen harten Kolben zu wichsen, und wir spritzen dann volles Rohr in den Latz der Zimmermannsbuxen und in den Latz der Lederbuxen. Geile Sache.

Ich fragte Simon, ob ich mal seine geile gerade vollgewichste gut eingetragene Zimmermannsbux von FHB "deutschleder" und seine dreckigen Männerschweissocken und Turnschuhe anziehen darf, er kann dann in meine kurze speckige vollgewichste Lederbuxen und meine dreckigen Männerschweis Socken und meine Turnschuhe steigen, was wir auch taten. Das machte uns erst so richtig rattig und geil, und mein Traum ging in Erfüllung seine geile vollgewichste Zimmermannsbux von FHB "deutschleder" und seine dreckigen Männersocken und Turnschuhe von Simon an zu haben.

 

Als ich die geile frisch eingespritzte Zimmermannsbuxen und seine dreckigen Männerschweissocken und Turnschuhe an hatten , sagte Simon zu mir ich soll doch auch die beiden Knöpfe vom Hosenbund zu manchen und den Doppelzipp-zimmermmsnnsbuxen hochziehen und das Koppelschloss des Gürtel zu manchen. Die Zimmermannsbuxen sass wie abgegossen bei mir und meine dicke harte Beule war nicht zu übersehen. Simon hatte mittlerweile auch meine kurze speckige frisch vollgewichste Lederbuxen und meine dreckigen Männerschweis und meine Turnschuhe an, was uns Kerle erst so richtig rattig und geil machte.
Simon meinte zu mir, Andreas meine geile frisch vollgewichste Zimmermannsbux von FHB "deutschleder" die bei mir sau eng sitzt sieht besser als bei mir, dass gleiche Kompliment habe ich Simon zurückgegeben , denn meine kurze frisch eingespritzt Lederbuxen, meine Männersocken und Turnschuhe sahen einfach nur geil an Simon sau, der harte Kolben von ihm beulte den Latz der Lederbuxen , die von mir an hatte, so richtig aus und seine stammen schwarz behaarten muskulösen Beine und meine Männersocken und Turnschuhe sahen einfach geil an ihm aus. Richtig geile Kerle.

Simon schlug vor, das wir eine Rund auf unseren schweren BMW Motorrädern drehen, was wir auch taten. Sturzhelm auf und schon ging es los. Simon vor mir in meiner kurzen speckigen vollgewichste Lederbuxen, in meinen kurzen Männersocken und Turnschuhe, Beine schwarz behaart, Helm auf und einen geilen knackigen speckigen Lederbuxen Arsch, nur einfach geil und männlich. Ich in seiner geilen frisch vollgewichsten Zimmermannsbuxen, seinen dreckigen Männerschweis Socken und Turnschuhe auf der schweren alten BMW R 100RS.

Als wir zurück kamen, meinte ich, bevor mir grillen sollten wir noch ein wenig Spass haben.
Wir gingen ins Haus und ich packte Simon an seiner dicken Beule in der Lederbuxen, die er von mir an hatte und Simon bearbeitete durch grobe Zugriffe hart meinen geilen sau harten Kolben und auch die dicke Beule in der Zimmermannsbuxen, die ich von ihm anhatte. Ich öfnnete das Koppelschloss, riss die beiden Reißverschluss der Zimmermannsbuxen auf und klappte die Frontklappe nach unten. Dadruch kommt man ja sau gut an den geilen harten Kolben ran. Simon nahm meinen harten Kolben in seine Mundfotze und bliess mir einen , einen richtig harten Blowjob und spritzte seine Ficksahne in mein Maul. Geile Nummer.
Danach nahm ich den sau harten Kolben von Simon in meine Maulfotze und besorgt es ihm durch einen intensiven Blowjob. Für Simon war es das erstemal, das er bläst und sein geiler harter Kolben geblasen wird.

Danach gingen wir ins Schlafzimmer, Simon legte sich auf den Bauch, Ich zog ihm die Lederbuxen und Turnschuhe die er von mir an hatte aus, Simon hatte nur noch meine dreckigen Männerschweis Socken an, es roch so richtig herb nach Mann im Raum. Ich spreitzte die Beine von Simon und spuckte meinen Speichel in seine Arschfotze. Mit den Fingern bearbeitete ich seine Rosette und Simon fing an zu stöhnen. Danach setzte ich meine Eichel an seiner Rosette an und drang langsam in ihn mit meinem stahlharten Kolben, zog ihn wieder raus und stiess wieder zu, bis ich meinen geilen harten Kolben in ihm total versenkte. Nun begann ich Simon langsam zu ficken, erst mit kurzen Stössen , dann immer schneller und härter. Simon stöhnte und schrie , besorgs mir hart, fick mich so hart es geht, was ich auch tat und Simon genoss es. Danach meinte Simon, dass war sein erster Arschfick von meinem jungen Hengst und was er schon immer wollte.

 

Im Anschluss fickte Simon mich. Ich legte mich aufs Bette, Simon zog mir die Zimmermannsbuxen runter, die ich von ihm anhatte und ich lag such mit dem Bauch auf dem Bett, hatte nur noch die dreckigen Männersocken, die gern nach Schweiss rochen an. Simon spritze meine Beine, spuckte in meine Arschfotze uns setzte seine Eichel an meiner Rosette an. Drang dann sofort mit harten Stössen mit seiner Eichel und Schaft in mich rein und raus und begann noch hart zu ficken. Was ich auch wollte. Musste mich aber erst an die Grösse seines riesigen Kolben' s gewöhnen, dann war es nur noch geil und Simon spritzte drei Ladungen seiner Ficksahne in mich, Ich stöhnte und schrie, besorgs mit richtig und fick mich hart, was ich auch brauch.
Danach meinte Simon, er hätte noch nie so einen geilen Fick gehabt, seine Frau hat ein Problem mit der Größe seines Kolbens und verträgt ihn nicht so richtig. Es ist schon sau geil einen richtigen Kerl zu ficken, besser als ein Fick mit seiner Frau.

Deshalb steht auch auf Männer, und wollte das seine Frau ein Mannweib wird. Weil er sich nicht traute seiner Frau zu sagen, dass er eigentlich lieber geile Kerle fickt.
Deswegen hat er ihr auch das Motorrad fahren beigebracht auf seiner schweren BMW R 100RS, ein richtiges Männermotorrad, und jetzt sie überredet den Lkw Führerschein "CE" für schwere Lkws zu machen, denn si einenschweren Lkw 4-achs Kipper fahren eigentlich nur richtige Kerle, so wie ich und Simon.

Die letzten zwei Wochen habe ich mit Simon fast jeden Tag einen Ausritt mit unseren schweren alten BMW R 100RS gemacht. Mal in der kurzen speckigen vollgewichsten Lederbuxen oder in der geilen vollgewichsten Zimmermannsbuxen von FHB "deutschleder" . Übrigens Simon gab mir von sich eine seiner geilen vollgewichsten Zimmermannsbuxen von FHB "Deutschleder" und ich hab Simon eine meiner kurzen speckigen vollgewichsten Lederbuxen, sie passten uns wie abgegossen.
Da ich auch den Lkw Führerschein "CE" für schwere Lkws habe bin ich auch nun oft den schweren Lkw 4-achs Kipper von Simon gefahren, dabei hat er mir immer einen hart runter gewichst , muss sein bei geilen Kerlen.

Simon hat es schon bereut, seiner Frau das Motorrad fahren beigebracht zu haben und das sie jetzt auch noch den Lkw Führerschein "CE" für schwere Lkws macht, denn er hat jetzt einen Kerl als Freund braucht deshalb kein Mannweib mehr. Geile junge Kerle sind ohm lieber und er fickt lieber und bläst den Kolben von einem geilen Kerl.

Stichworte:
maulfotze, geiler hengst, bmw, fussball, turnschuhe, schweiß, sneaker-sex, biker, analfick, lederkerl, schwarze haare, behaarte brust, penisneid, dreitagebart, daddy, behaarte beine, geiler junge, hart ficken, geile männer, bär, harte stöße, geile boys, blowjob, geile jungs, arschfotze, jungs wichsen, fickhengst

Eine Veröffentlichung auf einer anderen Webseite/Medium ist ohne Genehmigung des Autors nicht gestattet! Falls du meinst, dass diese Geschichte unerlaubte/anstössige Inhalte enthält dann maile mir. Jedem Kerl sollte klar sein, dass man in der Realität beim Ficken Kondome benutzen muss, egal ob man PreP verwendet.

Deine Bewertung

(1 = langweilig, 5 = geil)
(Mehrfachwertungen werden gelöscht)
1
2
3
4
5

Lob & Kritik

Beachtet die Regeln für Kommentare!


senden

Allgemeine Kommentare (Lob, Kritik, Wünsche) für mannfuermann.com kann man im allgemeinen Kommentarbereich loswerden.

Autoren Kommentarbereich Eigene Geschichte einsenden