Erste sexuelle Erfahrung

© mannfuermann.com

Hey, dies ist meine erste Geschichte und ist einfach eine Nacherzählung meiner ersten sexuellen Erfahrungen. Sie ist also zu 100% wahr, ob ihr das glaubt müsst ihr selbst entscheiden. ;-) Ich selber habe bisher Autoren solcher "Triff-jemanden-und-Fick"-Geschichten nicht geglaubt, wenn sie behaupteten, dass das Ereignis wirklich statt gefunden hatte. Da mir nun selber aber so etwas passiert ist, werde ich in Zukunft meine Meinung eventuell überdenken.

Letzten Sonntag wollte ich schon in das Hallenbad in die Stadt fahren, ich wurde aber leider Krank und musste es so verschieben. Daher habe ich für den heutigen Samstag erneut geplant hin zu fahren und habe auch schon nachgeschaut wie die Busse fahren, damit ich möglichst lange im Hallenbad bleiben kann. Ich hatte schon am Vortag alles zusammengepackt und habe mich auch noch überall rasiert. Dies mache ich jedes Mal für den Fall, dass sich ja doch mal etwas mit einem anderen Jungen ergibt. Ich wusste zwar schon immer im Voraus, dass dies vergebliche Hoffnungen waren, aber man weis ja nie.

Heute morgen ging ich zur Bushaltestelle und fuhr in die Stadt, dort musste ich dann noch mit einem Stadtbus zum Hallenbad fahren. Um viertel vor Zehn war ich dort. Nachdem ich mich umgezogen hatte legte ich mein großes Handtuch auf einen freien Platz und ging ins Wasser. Wie immer schaute ich natürlich ob ein paar geile Jungs da waren. Zunächst leider noch nicht, aber umso später es wurde, umso mehr Jungs in meinem Alter waren da. Die nächsten Stunden verbrachte ich entweder beim Rutschen, im Schwimmerbecken, auf meinem Platz beim Lesen oder im Dampfbad. Dort spielte sich dann der Grund warum ich dies hier schreibe auch ab.

Ich gehe oft ins Dampfbad, da man dort die anderen Leute gut beobachten kann, ohne von diesen bemerkt zu werden. Leider waren dort meist nur alte Männer und Frauen, nur selten war ein Junge in meinem Alter dort. Aber diesmal hatte ich Glück.

Ein Junge saß auf der oberen Bank und ich setzte mich ihm gegenüber. Natürlich schaute ich ihn mir genau an und fand, dass er sehr gut aussah. Als ich ihm kurz ins Gesicht sah, bemerkte ich, dass er zu mir herschaute. Ich sah sofort weg, da ich ja nicht wusste, ob der Typ dann austickt, weil er ein Problem mit Schwulen hat. Kurz darauf schaute ich ihn mir wieder an und wieder trafen sich unsere Blicke. Dies ging eine Weile so, bis ein älterer Mann, der rechts von mir zwischen dem Jungen und mir saß rausging. Ich setzte mich dorthin. Als ich den Jungen wieder anschaute, legte er seine Hand in den Schritt und drückte ein bisschen. Ich dachte mir dabei allerdings noch nichts, da dies eben viele Typen mal machen. Als er aber öfters in seinen Schritt fasste und seine Beine so hinstellte, dass ich gut hinsehen konnte, begann ich auch damit mir in den Schritt zu fassen.

Ich rutschte auch langsam näher an ihn heran. Wir sahen uns mittlerweile auch relativ offen ins Gesicht und grinsten beide etwas. Wegen dem Dampf konnte ich es zunächst schlecht erkennen, aber dann bemerkte ich, dass er eine Latte hatte. Sofort stieg es mir heiß hoch und ich konnte noch nicht ganz fassen, was hier passierte. Mein Puls ging auch merkbar nach oben. Leider konnten wir allerdings nicht mehr machen, da noch immer ein anderer Mann im Dampfbad war. Glücklicherweise ging dieser nach einer Weile. Jetzt waren bloß noch der Junge und ich hier. Zunächst stießen wir beide einen erleichterten Seufzer aus, dass endlich alle gegangen waren. Dann fragte er mich, ob ich mich nicht neben ihn setzen wolle. Dies tat ich auch und fragte ihn nach seinem Namen. Ich verriet ihm auch meinen, als dann aber unglücklicherweise auch schon wieder ein Mann hereinkam. Der Junge fragte mich, ob wir raus gehen wollen.

Wir gingen in das Außenbecken und unterhielten uns eine Weile. Es stellte sich heraus, dass er genau wie ich 17 Jahre alt war (sogar bloß 9 Tage älter). Er hatte bisher keinen Freund und auch keine sexuellen Erfahrungen wie ich auch. Dann fasste er mir an den Schwanz, was ich bei ihm auch tat. Dies war das erste mal, dass ein anderer Junge meinen Schwanz in der Hand hatte oder ich einen anderen Schwanz berührte. Wir mussten uns so hindrehen, damit die Kameras nicht sehen konnten, was wir taten und wir mussten auch aufpassen, dass die anderen Leute im Außenbecken nichts mitbekamen. Da wir so allerdings nicht viel machen konnten gingen wir wieder (nachdem wir keine Erektion mehr hatten) in das Hallenbad.

Wir schauten kurz in das Dampfbad und bemerkten, dass gerade niemand darin war. Wir setzten uns ganz hinten auf die oberste Bank und rieben sofort vorne an der Badehose des jeweils anderen. Er fasste in meine Badehose und holte meinen Schwanz heraus, was ich daraufhin bei seinem auch machte. Nun sah ich seinen Schwanz zum ersten Mal richtig. Er war dünner als meiner, aber bei der Länge denke ich war er ungefähr gleich. Wir wichsten uns eine Weile gegenseitig als er sich plötzlich rüberbeugte und meinen Schwanz in den Mund nahm. Ich konnte immer noch nicht glauben, was passierte. Gerade blies mir ein anderer Junge den Schwanz!

Er nahm ihn wieder aus dem Mund und kam mit seinem Gesicht meinem näher. Kurz darauf küsste er mich. Und schon wieder hatte ich ein erstes Mal...mein erster Kuss! Ich wichste wieder seinen Schwanz und beschloss dann ihn auch einmal zu blasen. Es war besser als ich bisher dachte. Allerdings sahen wir durch die beschlagene Glastür, dass eine Frau hereinkommen wollte. Wir zogen schnell unsere Badehosen wieder über unsere Schwänze und setzten uns so hin, als wäre nichts gewesen.

Er fragte mich, ob wir auf die Toilette gehen wollen und ich stimmte zu.

Dort gingen wir in eine Kabine und zogen uns erst einmal unsere Badehosen bis zu den Knien runter. Wir umarmten uns und küssten uns. Unsere Schwänze waren gegeneinander gedrückt und er begann sich an mir zu reiben. Dann setzte er sich auf die Toilette und begann wieder meinen Schwanz zu blasen. Dabei fuhr er mit seiner Hand zu meinem Hintern und wollte wohl dazu kommen mich zu ficken. Aber dies ging mir fürs erste Mal zu weit. Dann setzte ich mich um wieder seinen Schwanz zu blasen und fuhr dabei mit meinen Händen über seinen Bauch, seinen Hintern und seine Beine. Er kniete sich hin und nahm wieder meinen Schwanz in den Mund, dabei fuhr ich ihm mit den Händen durch die Haare, roch an ihm und versuchte mir alles so gut wie möglich einzuprägen.

Dann standen wir beide auf und er versuchte noch mal mit seinen Fingern in meinen Hintern einzudringen. Er sagte ich solle mich entspannen. Ich blieb aber dabei, dass ich das nicht wollte. Dann standen wir uns gegenüber und wichsten uns selber unsere Schwänze. Er hielt dabei meinen Hinterkopf fest und ich seinen Rücken, so dass wir uns gegenseitig Halt gaben. Kurz darauf kam er und drehte sich zur Trennwand, auf welche er sein Sperma spritze. Während er seinen Schwanz mit Toilettenpapier abwischte wichste ich weiter.

Da ich aber irgendwie plötzlich so unter Druck stand fertig zu werden, damit er nicht warten musste und draußen andere Leute am Pissoir standen konnte ich einfach nicht kommen. Dafür schämte ich mich ein bisschen, aber ihm hat das anscheinend nichts ausgemacht. Wir gingen daraufhin wieder in die Schwimmhalle. Dort trennten wir uns voneinander, da er seine Sachen im Saunabereich hatte.

Leider traf ich ihn im Schwimmbad nicht mehr. Als ich aber an der Bushaltestelle auf meinen Stadtbus wartete traf ich ihn erneut. Wir fuhren gemeinsam in die Stadtmitte und redeten noch ein bisschen. Allerdings haben wir keine Telefonnummern ausgetauscht und mehr als seinen Vornamen weis ich von ihm leider auch nicht.

Und ich gehe auch ein bisschen davon aus, dass dies nicht wie er behauptet hat das erste Mal war, dass er mit einem anderen Jungen intim wurde. Da das meiste von ihm ausging. Er fasste mir zuerst an den Schwanz. Er nahm meinen zuerst in den Mund. Er küsste mich zuerst. Er wollte mich sofort ficken. Ich kann mir natürlich nicht sicher sein und finde es auch etwas schade, dass ich sofort dieses Misstrauen gegenüber anderen habe, aber es war trotzdem einer der schönsten Tage in meinem Leben.

Stichworte:
geile jungs, mann fickt mann, gay sauna, erster sex, erektion, geiler junge, erste mal, mein fetter schwanz, intim werden, badehose, geile boys, natursekt, das erste mal, rasiert, in meinem arsch, küssen, oralsex, schwanz, schwule jungs, gay sex, geiler hintern, latte, erste schwule sex, jungs wichsen, bauch, ficken, gay sperma

Eine Veröffentlichung auf einer anderen Webseite/Medium ist ohne Genehmigung des Autors nicht gestattet! Falls du meinst, dass diese Geschichte unerlaubte/anstössige Inhalte enthält dann maile mir. Jedem Kerl sollte klar sein, dass man in der Realität beim Ficken Kondome benutzen muss, egal ob man PreP verwendet.

Deine Bewertung

(1 = langweilig, 5 = geil)
(Mehrfachwertungen werden gelöscht)
12345

Lob & Kritik

Beachtet die Regeln für Kommentare!


senden

Allgemeine Kommentare (Lob, Kritik, Wünsche) für mannfuermann.com kann man im neuen Kommentarbereich loswerden.

Kommentare werden geladen ...
Zurück zur Storyliste Eigene Geschichte einsenden